Haupt-Reiter

Fallzahlen Gesamtkriminalitaet Stadtgebiet Koeln 2013 2014

Der Begriff Gesamtkriminalität bezeichnet die Summe aller Fälle der statistisch zu erfassenden kriminalpolizeilichen Ermittlungsvorgänge gemäß der Anlage 1 der Richtlinien für die Führung der Polizeilichen Kriminalstatistik.


In der Polizeilichen Kriminalstatistik sind Staatsschutz- und Verkehrsdelikte (mit Aus-nahme der Verstöße gegen §§ 315, 315b StGB und § 22a StVG) sowie Straftaten, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland begangen wurden, nicht enthalten.

Zusätzliche Informationen

DCAT-AP.de Resource Additional Info

Feld Wert

Ressourcen