Haupt-Reiter

Wirtschaftskriminalitaet Fallzahlen Koeln 2005 2014

In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden bestimmte Delikte unter dem Begriff „Wirtschaftskriminalität*" zusammengefasst. Zu diesen Delikten gehören Straftaten aus dem Betrugsbereich, Insolvenzstraftaten, Wirtschaftskriminalität im Anlage- und Finanzierungsbereich, Wettbewerbsdelikte, Wirtschaftskriminalität im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen und Straftaten im Zusammenhang mit Beteiligungen und Kapitalanlagen.

Für das Jahr 2014 wurde mit der Sonderkennung Wirtschaftkriminalität eine Schadenssumme von gerundet 217.300.000 Euro ausgewiesen.
Dies ist ein Anteil von 67,46 Prozent an der Gesamtschadenssumme.

Zusätzliche Informationen

DCAT-AP.de Resource Additional Info

Feld Wert

Ressourcen