Haupt-Reiter

Fallzahlen Gesamtkriminalitaet Stadtgebiet Koeln 2013 2014

Der Begriff Gesamtkriminalität bezeichnet die Summe aller Fälle der statistisch zu erfassenden kriminalpolizeilichen Ermittlungsvorgänge gemäß der Anlage 1 der Richtlinien für die Führung der Polizeilichen Kriminalstatistik.


In der Polizeilichen Kriminalstatistik sind Staatsschutz- und Verkehrsdelikte (mit Aus-nahme der Verstöße gegen §§ 315, 315b StGB und § 22a StVG) sowie Straftaten, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland begangen wurden, nicht enthalten.

Data Preview: Note that by default the preview only displays up to 100 records. Use the pager to flip through more records or adjust the start and end fields to display the number of records you wish to see.

Ressourcen

Zusätzliche Informationen

FeldWert
mimetypetext/csv
filesize279 Bytes
resource typefile upload
timestampMay 29, 2015